Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen

AGB Verkauf von SERVICEnter

MP SERVICEnter.  ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN 

 

1.ANWENDUNGSBEREICH

 

  1. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle vertraglichen Beziehungen zwischen der MAC PUAR SA (im Folgenden: MP) und den Käufern ihrer Produkte. Die vom Käufer in der Bestellung oder in einem anderen Dokument vorgeschlagenen Bedingungen gelten nur dann als in den Vertrag aufgenommen, wenn sie von MP ausdrücklich schriftlich akzeptiert werden.

 

2.ANGEBOT/BESTELLUNG UND ANNAHME

 

2.1 Ist nichts Anderes in dem Angebot vorgesehen, sind die Angebote von MP 90 Kalendertage ab Ausstellungsdatum gültig. Nichtdestotrotz kann MP sein Angebot jederzeit zurückziehen, bevor die Akzeptanz des Käufers erhalten wurde.

 

2.2 Wenn die Bestellung vom Käufer gemacht wird, bestätigt MP diesen mittels einer Auftragsbestätigung. Es besteht ein Vertrag ab dem Zeitpunkt, ab dem MP die Auftragsbestätigung ausstellt.

 

2.3 Keinesfalls kann der Käufer den Auftrag stornieren, wenn die Auftragsbestätigung von MP durchgeführt wurde. Wird der Auftrag später storniert, ist der Käufer verpflichtet, die bis dahin angefallenen Kosten zu zahlen.

 

2.4 MP behält sich das Recht vor, die Bestellung zu stornieren oder die Barzahlung zu verlangen, wenn nach der Vertragsunterzeichnung Umstände auftreten, die befürchten lassen, dass die Ware nicht bezahlt wird.

 

2.5 MP gewährleistet nicht die Genauigkeit der Abbildungen, Zeichnungen, technischen Daten, Gewichte, elektrischen Daten, die bei MP SERVICEnter  vorgelegt werden.

 

3.- PRODUKTE

 

3.1 Die von MP gelieferten Produkte haben die Qualitätskontrollen gemäß unseren internen Verfahren bestanden, die dem Käufer zur Verfügung stehen und die die geltenden Gesetze einhalten.

 

3.2 Jedes Sicherheitselement des Aufzugs verfügt über die entsprechende EG-Erklärung und Aufbauanleitung.

 

3.3 Zum Zeitpunkt der Auftragserteilung kennt der Käufer die Leistung, Materialien und technische Spezifikationen des Produkts von MP.

 

3.4 MP ist berechtigt, seine Produkte ohne Vorankündigung zu verändern. Jede Änderung wird mit der Garantie durchgeführt, dass das neue Produkte mit dem Produkt, das es ersetzt austauschbar ist.

 

3.5 Die Standardverpackung ist in dem Preis inbegriffen, es sei denn, es wird etwas Anderes angegeben. Für spezielle Verpackungen fragen Sie bitte unter servicenter@mpascensores.com. Die Verpackung ist nicht erstattbar.

 

4.-GARANTIE 

 

4.1. Die Produkte haben eine Garantie von 2 Jahren ab Rechnungsstellung, wobei MP nicht für die normale Abnutzung der Produkte haftet. Im Falle von fehlerhaften Produkten zahlt MP den Versand der Ersatzteile über den normalen Weg.

 

4.2 Die Reparaturen haben eine Garantie von sechs Monaten, die sich auf die reparierten Elemente bezieht.

 

4.3 Die nicht von MP gefertigten Materialien werden von der Herstellergarantie abgedeckt.

 

4.4 MP verpflichtet sich, Ersatzteile ab dem Zeitpunkt, an dem das Produkt nicht mehr hergestellt wird, mindestens 5 Jahre lang zu liefern.

  

4.5 Es sind die Produkte von der Garantie ausgenommen, die aufgrund einer unsachgemäßen Verwendung oder Montage, falschen Lagerung oder Aufbewahrung beschädigt sind oder verändert wurden, ohne dass MP diese Änderung genehmigt hat.

 

5.- PREISE

 

5.1 Die im MP SERVICEnter angegebenen Preise sind nicht bindend. Sie sind in Euro ausgedrückt und verstehen sich EX WORKS. Die Preise sind ohne MwSt. oder entsprechender Steuer.

5.2 MP behält sich das Recht vor, jederzeit die Preise zu ändern, die im MP Service Center angegeben sind.

5.3 Der Mindestkaufwert (ohne MwSt) beträgt 30 €. Erreicht der Bestellwert nicht den Mindestkaufwert, ist MP berechtigt, die Differenz als Verwaltungskosten in Rechnung zu stellen.

 

6.-LIEFERUNG

 

6.1 Die Lieferfristen der MP stehen Ihnen auf der Website zur Verfügung. Der Liefertermin könnte jedoch verschoben werden, wenn der Käufer die Vertragsverpflichtungen nicht erfüllt, besonders wenn er die Rechnungen nicht fristgerecht bezahlt, bei einem verspäteten Versand der Spezifizierungen seiner Bestellung oder wenn er während der Bearbeitungsphase eine Änderung seiner Bestellung beantragt.

 

6.2 Es handelt sich um ungefähre Liefertermine und diese werden nicht als fundamentale Bedingung angesehen, weshalb der Käufer bei einer Verzögerung der Lieferzeiten keinesfalls eine Entschädigung von MP verlangen kann.

 

6.3 Die Lieferbedingungen stimmen mit den INCOTERMS 2010 und CCI 2010 überein. Der Verkauf erfolgt ab den Lagerhallen der Firma MP unter den Lieferbedingungen EX WORKS (EXW), es sei denn etwas anderes wurde ausgemacht.

 

6.4 Der Käufer verfügt über eine Frist von 30 Tagen, nachdem ihm das Material bereitgestellt worden ist, um dieses abzuholen. Nach Ablauf dieser Frist werden dem Käufer die Lagergebühren von MP in Rechnung gestellt, gemäβ der beigefügten Preisliste. Bei einer Nichtzahlung dieser Lagergebühren im Laufe eines Zeitraums von 90 Tagen hält sich MP das Recht vor über die besagten Materialien zu verfügen, um den Fehlbetrag bei einer Nichtzahlung der Lagergebühren abzudecken, selbst wenn der Preis dieser Materialien bereits vollständig bezahlt wurde.

 

6.5 Nachdem die Materialien einmal auf der Logistik-Plattform konsolidiert und die vom Kunden beantragte Lieferzeit abgelaufen ist, stellt MP die Materialien in Rechnung.

 

6.6. Ein Verzug seitens des Kunden beim Abholen der Materialien vom Logistik-Lager der MP hat in keinem Falle eine Änderung der Zahlungsweise oder Zahlungsfristen der gemäβ diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen frist- und formgerecht ausgestellten Rechnungen zur Folge. 

 

 7.- ZWISCHENFÄLLE BEI DEM PRODUKT

 

7.1 Ist ein Produkt beschädigt, fehlerhaft oder unvollständig, muss der Käufer bei MP schriftlich innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt reklamieren. Im gegenteiligen Fall haftet MP nicht für den Zwischenfall.

 

 

7.2 Die Rückgabe und/oder die aufgetretenen Zwischenfälle bzgl. des Materials müssen von dem Nachverkauf-Kundendienst genehmigt werden. Nachdem die Genehmigung einmal erteilt worden ist, ersetzt MP sobald wie möglich die fälschlicherweise gelieferte, fehlerhafte oder unvollständige Ware. Sollte MP der Auffassung sein, dass der Vorfall die Montagefristen des Käufers auf wesentliche Weise beeinflusst, verpflichtet sich das Unternehmen das Fälligkeitsdatum dieser Rechnung zu verlängern und dem Käufer das neue Fälligkeitsdatum mitzuteilen.

 

7.3 Wird der Zwischenfall genehmigt, kann der Käufer die Reparatur oder die Fertigung eines ähnlichen Materials auf eigene Rechnung vorschlagen, wenn er einen Kostenvoranschlag vorlegt, der von MP vorher akzeptiert wird.

 

7.4 Im Falle einer Reklamation aufgrund eines beim Transport beschädigten Produkts, oder aufgrund eines anderen Zwischenfalls, für den das Transportunternehmen verantwortlich ist, übernimmt MP keinerlei Haftung, es sei denn, der Käufer gibt beim Abladen die Beschwerde in dem Transportschein an. Im Falle verdeckter Fehler, die bei Erhalt der Ware nicht zu erkennen sind, muss der Käufer MP den Fehler innerhalb einer Frist von 24 Stunden bei Lieferungen in Spanien und innerhalb von 7 Tagen im Ausland schriftlich mitteilen. Nach Ablauf dieser Frist sind die Reklamationen nicht mehr wirksam.

 

7.5 MP haftet keinesfalls für Schäden aufgrund des Versands fehlerhafter oder unvollständiger Lieferungen. Unter dieses Konzept fallen sowohl Reklamationen von Endkunden als auch Kosten für eigenes oder fremdes Personal, um den Zwischenfall zu lösen.

 

8.- ZAHLUNG

 

8.1 Die Zahlung erfolgt im Voraus per Überweisung oder Kreditkarte. 

 

8.2 Bei Fälligkeit der Rechnung muss die gesamte Summe auf dem mit MP vereinbarten Bankkonto sein. Der Nichterhalt der Rechnung befreit nicht von der Zahlung der Rechnung.

 

8.3 Im Falle des Zahlungsverzugs fallen Verzugszinsen bezüglich der geschuldeten Summen an, die EURIBOR zuzüglich 8% und mindestens 10% jährlich betragen.

 

8.4 Im Falle des Zahlungsverzugs deaktiviert MP das Kundenkonto, womit dieser keine Bestellungen mehr versenden kann und keinerlei Material mehr gefertigt oder versandt wird.

 

9.- EIGENTUMSVORBEHALT

 

9.1 Die Ware ist Eigentum vom MP, bis der Käufer den gesamten Kaufpreis bezahlt hat. Bis das Eigentum des Produkts auf den Käufer übergegangen ist, hat MP das Recht, den Besitz und die Kontrolle über die Ware wiederzuerlangen.

 

9.2 Der Händler oder ggf. der Installateur verpflichtet sich, dem Eigentümer (Endverbraucher) den vorliegenden Eigentumsvorbehalt mitzuteilen sowie die Bezeichnung als erneuerbarer Kredit zu Gunsten von MP und die Summe desselben.

 

9.3 Wenn die gelieferte Ware in ein neues Produkt eingebaut ist, ist MP bis zur vollständigen Zahlung des Preises der Ware Eigentümer des Anteils, der dem Wert der Ware entspricht, die nicht bezahlt wurde und solange, bis die gelieferte Ware vollständig gezahlt ist.

 

10.- PATENTE UND MARKEN

 

10.1 MP hat seine Produkte und die Fertigungsverfahren exklusiv patentiert. Die vorliegenden Bedingungen verletzen diese Rechte nicht.

 

10.2 Der Käufer muss die Nutzung der Kennzeichnungen von MP beantragen und MP diese ausdrücklich zu den vereinbarten Bedingungen genehmigen.

 

11.- BESCHLUSS

 

11.1 Die Nichteinhaltung der vertraglich festgelegten Verpflichtungen einer der Parteien berechtigt die andere Partei den Vertrag rechtmäßig nach schriftlicher Benachrichtigung der nicht einhaltenden Partei aufzulösen, unbeschadet der Möglichkeit, Schadenersatz zu verlangen.

 

12.- DATENVERARBEITUNG UND DATENÜBERGABE

 

12.1 Das Unternehmen MP weist den Käufer darauf hin, dass es die vom Käufer auf Grundlage der Ausführung dieses Vertrages zur Abwicklung und Bearbeitung der beantragten Bestellung sowie zur Rechnungsstellung zur Verfügung gestellten Informationen verarbeiten wird. Die Daten werden zu internen Verwaltungszwecken und in legitimem Interesse innerhalb der Unternehmensgruppe weitergegeben und nicht an Dritte abgetreten, es sein denn die Firma ist gesetzlich dazu verpflichtet. Die Daten werden aufbewahrt, solange die kommerzielle Beziehung anhält oder aber für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerruf der Datenverarbeitung, indem sie sich schriftlich an Calle Leonardo Da Vinci, 15, 41092, Sevilla (Spanien), oder per E-Mail unter servicenter@mpascensores.com an uns wenden; sie können ebenso eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einlegen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: http://www.macpuarsa.es/privacidad.

 

13.- GERICHTSBARKEIT

 

13.1 Bei Rechtsstreitigkeiten bezüglich dieses Vertrags unterwerfen sich die Parteien ausdrücklich der spanischen Rechtsprechung und den Gerichten von Sevilla, unter Verzicht auf jeden anderen Gerichtsstand, gemäß der Gemeinschaftsregelung 44/2001 bezüglich der Gerichtsstände.

 Für alle die Gesichtspunkte, die in den vorliegenden Bedingungen nicht dargelegt sind, unterziehen sie sich den Bestimmungen des Zivilgesetzbuchs, des Handelsgesetzbuchs und des Wiener Abkommens von 1980 für internationalen Handel.

  

 

 

MAC PUAR S.A 
Leonardo da Vinci 15
41092 Seville
SPANIEN
A-41023607